Seminar
Wertermittlung für Fortgeschrittene
Termin
12.09.2024, 08:30 - 16:30 Uhr
13.09.2024, 08:30 - 16:30 Uhr
Ort
awg Seminarzentrum
August-Horch-Straße 5
56736 Kottenheim
Referent/en
Dipl.- Ing. Christian Hoffmann Kfz-Sachverständiger
Preis
630,00 € zzgl. MwSt.
Thema
Die überwiegende Zahl der Schadengutachten muss heute auch belastbare Wertermittlungen enthalten. Das erfordert einen differenzierten Umgang mit den verschiedenen Wertbegriffen und mit den jeweiligen Handelsbereichen. Insbesondere, wenn keine aussagefähigen Marktdaten vorliegen, müssen die Bewertungen über Hintergrundkenntnisse stichhaltig begründet werden können. Auf der Basis der Gesetze und Richtlinien zur Wertermittlung werden die werterheblichen Einflussgrößen besprochen.

Zu diesem Seminar gehört die Excel-Datei Bewertungshilfe, welche die Seminarteilnehmer kostenlos ausgehändigt bekommen.
Beschreibung
In diesem Seminar werden folgende Inhalte vermittelt:

- Die rechtlich anerkannten Verfahren zur Wertermittlung
(Vergleichswertverfahren, Sachwertverfahren, Ertragswertverfahren)
- Die Sacheinheit
- Ursachen und Hintergründe für das Abwertungsverhalten
- Einordnung von statistischen Marktwerten
- Bewertung ohne Marktstatistiken (Plausibilität)
- Werterheblichkeit von Mängeln (Marktverhalten)
- Werterheblichkeit von fachgerecht instandgesetzten Vorschäden
(welcher Minderwert verbleibt)
- Werterheblichkeit von Risiken
- Plausibilität von Restwertgeboten
- nachträgliche Ermittlung von Restwerten

Zu diesem Seminar gehört die Excel-Datei Bewertungshilfe, welche die Seminarteilnehmer kostenlos ausgehändigt bekommen.
Zielgruppe
Kfz-Sachverständige
Anerkennung
IFS, DAT, BVSK jeweils 2 Tage
Informationen
Bitte einen Laptop mitbringen.
anmelden